SPORTWETTEN

Legal Glücksspiel



Legal-Glucksspiel-Deutschland.de Newsletter


Ladbrokes

Das Wettquotenprinzip bei Sportwetten

Wenn Sie eine Wette auf das Ergebnis eines Sportereignisses platzieren wollen, bietet Ihnen der Buchmacher (die Website des Sportwetten-Anbieters) eine feste Quote an, die zu diesem bestimmten Zeitpunkt gültig ist. Anhand dieser Quote können Sie den Betrag ausrechnen, den der Buchhalter Ihnen auszahlen muss, wenn Ihre Vorhersage eintrifft. Die Quote steht dabei immer im Zusammenhang mit der Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt (außer bei einer Valuebet). Je kleiner die Quote ist, desto wahrscheinlicher ist das Ereignis.

Ihr Gewinn im Fall einer richtigen Vorhersage errechnet sich aus dem Einsatz multipliziert mit der Quote:

Gewinn = Einsatz * Quote

Ihr Profit oder Reingewinn ist also der Unterschied zwischen Einsatz und Gewinn:

Profit = Gewinn - Einsatz

 

Ein praktisches Beispiel für Wettquoten

Nehmen wir zum Beispiel das erste Spiel der französischen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft 2010: Uruguay – Frankreich am 11. Juni 2010. Betrachten wir den Fall einer Wette des Typs 1X2 (oder 1N2), mit dem wir auf den Heimsieg (1), Unentschieden (X oder N) und den Auswärtssieg (2) setzen können – siehe hierzu die Wetttypen. Die aktuellen Wettquoten auf Bwin sind hierzu: 

Uruguay:  3.90     X:  3.30     Frankreich:  1.91

 

Machen wir nun eine einfache Wette und setzten € 100 auf den Sieg der französischen Nationalmannschaft. Gewinnt Frankreich nun das Spiel, gewinnen wir:

Gewinn = 100€ * 1.91 = 191€

Wir machen also einen Profit von € 91.

Im Gegenzug: Verliert Frankreich, sind die € 100 natürlich verloren.

 

Selbstverständlich können Sie auch mehrere Wetten auf das gleiche Ereignis abschließen. Zum Beispiel könnten Sie auf das gleiche Spiel eine Zusatzwette machen, um Ihre Risiken zu begrenzen. Sie könnten beispielsweise noch € 50 auf ein Unentschieden platzieren. Dadurch hätten Sie in der Theorie eine 82 % Gewinnchance, denn durch den Gesamteinsatz von € 150 haben Sie gleich zwei Gewinnmöglichkeiten:

  • Wenn Frankreich gewinnt, ist Ihr Reingewinn € 41 (100€ * 1.91 - 150€)
  • Bei einem Unentschieden, ist Ihr Profit € 15 (50€ * 3.30 - 150€)

Diese Technik erlaubt Ihnen, häufiger zu gewinnen – insbesondere, wenn Sie die besten Quoten auf den verschieden Websites für Sportwetten für sich nutzen.

 

Feste Quoten

Beachten Sie, dass die Quoten der einzelnen Buchmacher variieren und sich laufend verändern. Sie sind abhängig von den Wetten, die die Spieler auf der jeweiligen Website bereits platziert haben. Sobald Sie aber Ihre Wette setzen, wird die Quote fixiert und definitiv. Der Wettanbieter ist danach verpflichtet, Ihnen Ihren Gewinn zu dieser Quote auszuzahlen, wenn Ihre Vorhersage zutrifft. Das nennt man das Prinzip der festen Quoten.

 

>> Die richtigen Websites von Sportwettanbietern auswählen

 

 

  Home > Sportwetten > Das Wettquotenprinzip bei Sportwetten