ONLINE-POKER

Legal Glücksspiel



Legal-Glucksspiel-Deutschland.de Newsletter


888 Poker

Pokerhand: Die Kartenkombinationen

 

Hand beim Poker

Eine Hand beim Poker ist eine Kombination bestehend aus 5 Karten, die ein Spieler zusammenstellt und die er mit den Kombinationen der anderen Spieler vergleichen wird. Der Gewinner ist der, der die stärkste Pokerhand besitzt.

Karten beim Poker

Die Farben einer Karte bedeuten im Poker nicht rot oder schwarz, sondern Pik, Herz, Karo oder Kreuz (keine farbe ist dabei stärker als eine andere).
Der Rang einer Karte bestimmt sich durch ihre hierarchische Stellung im Vergleich zu den anderen Karten. Die Reihenfolge der Karten von der schwächsten zur stärksten Karte geht wie folgt:

2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, Bube, Dame, König, Ass

 

Bemerkung: In den Kombination der 5 Karten, kann das Ass auch als Karte mit dem Wert 1 eingesetzt werden, um damit eine Folge des Typs Ass, 2, 3, 4, 5 zu bilden. In diesem Fall muss die Fünfer-Kombination notwendigerweise mit dem Ass beginnen.

Rangfolge der Pokerhände

Hier die Rangfolge der Pokerhände von der stärksten Kombination zur schwächsten. Diese Kombinationen muss man natürlich kennen, bevor man mit dem Spielen anfängt. Wir verwenden hierbei üblicherweise die englischen Namen der Pokerhände. Manchmal wird der deutsche Name alternativ in Klammern daneben angegeben, falls er ebenfalls in Benutzung ist.


  Royal Flush
Die stärkste Hand beim Poker. Sie besteht aus den fünf höchsten Karten derselben Farbe. Sie ist also eine Straße mit dem Ass als höchste Karte.
     

 

Straight Flush
Eine Straße aus 5 Karten in derselben Farbe.

Beispiel: Straight Flush mit der Dame als höchste Karte.
     

 

Four of a Kind (Vierling)
Vier Karten mit demselben Wert.

Beispiel: vier Könige
     

 

Full House
Drei Karten mit demselben Wert plus zwei Karten mit demselben Wert (Kombination aus einem Drilling und einem Paar). Wenn mehrere Spieler ein Full House auf der Hand haben, gewinnt der Spieler mit dem höchsten Drilling.

Beispiel: Full House mit 10ern und 4ern (Drilling mit 10 + Paar mit 4)
     

 

Flush (Farbe)
Fünf Karten derselben Farbe, die aber keine Straße bilden.

Beispiel: Flush mit König als höchste Karte.
     

 

Straight (Straße)
Eine Straight oder  Straße besteht aus fünf Karten aus verschiedenen Farben, die aufeinander folgen.

Beispiel: Straight mit der Neun als höchste Karte.
     

 

Three of a Kind (Drilling)
Drei karten mit demselben Wert mit zwei anderen beliebigen Karten.

Beispiel: Drilling mit Buben
     

 

Two Pair (Zwei Paare)
Die Hand besteht aus zwei Paaren. Wenn zwei Spieler ein Two Pair auf der Hand haben, gewinnt das Paar mit dem höchsten Wert. Im Falle eines Gleichstands, entscheidet das zweithöhere Paar. Sind beide Paare identisch, entscheidet die verbleibende Einzelkarte, wobei die höhere gewinnt.

Beipiel: zwei Damen und zwei 9er
     

 

Pair (Paar)
Zwei karten mit demselben Wert. Wenn zwei Spieler das gleiche Paar haben, gewinnt der Spieler mit der höchsten beliebigen Karte.

Beispiel: Paar mit 8
     

 

High Card (Höchste Karte)
Wenn kein Spieler eine Kombination aufweisen kann, geinnt der Spieler mit der höchsten Karte. Wenn zwei Spieler die gleiche höchste Karte haben, gewinnt die zweithöchste Karte und so weiter.

Beipiel: Ass als höchste Karte

 

 

  Home > Onlinepoker > Regeln und Wahrscheinlichkeiten beim Poker > Pokerhand: Die Kartenkombinationen